Herzlich Willkommen auf Sabines Pferdewiese
Herzlich Willkommen auf Sabines Pferdewiese

Reittherapie

Die enge Verbundenheit zwischen Menschen und Pferden geht auf eine jahrtausendealte Geschichte zurück. Schon im Mttelalter wurden positive Kräfte von Tieren zu therapeutischen Zwecken genutzt.

 

Ein Tier kann Schutz, Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen vermitteln, erst recht das tragende, starke und zugleich warme und sanfte Pferd (Katcher und Beck 1983)

 

Das Getragen werden vom Pferd verlangt immer ein Einlassen des ganzen Körpers auf die Bewegungsimpulse, die vom Pferd in ständiger, aber nie gleichbleibender Weise erfolgen. Zudem ist das Pferd immer authentisch, im Hier und Jetzt, spiegelt sein Gegenüber, dessen Gemütslage und Stimmung.

Hierdurch werden innere und äußere Prozesse sichtbar. Durch das Medium Pferd findet eine individuelle Förderung statt - es kommt zu einer günstigen Beeinflussung der Entwicklung, der Motorik, des Verhaltens und des Befindens.

Das Pferd spricht den Menschen ganzheitlich an, körperlich, geistig, emotional und sozial, es regt uns zu Selbsterfahrung an, fördert unsere Aktivität, hilft uns Ängste zu überwinden, Grenzen auszuloten und gibt uns Raum zur Entwicklung.

Indikationen

 

  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Traumatisierungen
  • Autismus
  • ADS/ADHS
  • Down-Syndrom
  • Ängste/Angststörungen
  • geistige Behinderungen
  • Essstörungen
  • Depressionen
  • Burn Out

  • motorische Probleme (Gleichgewicht, Körperhaltung-wahrnehmung,Gelenkmobilisation, Aufrichtung der Wirbelsäule .....)

Meine Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.